EHC beginnt mit Saisonvorbereitung am 1. August – vorerst keine weiteren Transfers

Der EHC Red Bull München wird mit Beginn des Augusts in die Vorbereitung auf die Saison 2020/21 der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) starten. Die Einreise der Importspieler soll problemlos möglich sein . Im September sind zudem einige Testspiele geplant, wohl ohne Zuschauer.

Noch ist nichts offiziell, doch nach dem aktuellen Stand der Dinge wird die DEL, die künftig dank eines neuem Namenssponsors bis Sommer 2024 als “PENNY DEL” firmieren wird (Gesamtvolumen laut Medienberichten angeblich 12 Millionen Euro), erst Ende Oktober / Anfang November in die Spielzeit 2020/21 starten. Ursprünglich war der 18. September dafür vorgesehen. Ungeachtet des noch nicht endgültig festgelegten Starttermins will der EHC Red Bull München am 1. August mit der uneingeschränkten Vorbereitung auf die Saison beginnen. Das teilte EHC-Manager Christian Winkler im Gespräch mit den “Eishockey News” mit.

EHC München befürchtet keine Probleme bei Einreise der Importspieler

“Voraussetzung ist immer, dass es nach den Regularien der Regierung erlaubt sein wird”, betont Winkler dabei. “Ab August geht es in München auf das Eis und im September werden wir das eine oder andere Vorbereitungsspiel bestreiten – wahrscheinlich ohne Zuschauer.”

Die Einreise der Spieler aus den USA und Kanada wird dabei kein Problem darstellen. Alle Spieler des EHC besitzen Zwölfmonatsverträge und dürfen somit zu ihrem Arbeitsort nach München reisen. Bei negativem Corona-Test ist auch keine Quarantäne nach der Einreise nötig, wie Winkler dem Blatt weiter erklärt.

Kader 2020/21 des EHC Red Bull München bleibt vorerst unverändert

Am Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2020/21 wird sich zunächst nichts mehr ändern, man sehe sich laut Christian Winkler “gut aufgestellt”. Die bisher einzigen beiden bestätigten Neuzugänge am Oberwiesenfeld sind Youngster Nicolas Appendino (21, RB Juniors) und der Ex-NHL-Spieler Zach Redmond (31, Rochester Americans). Somit stehen derzeit vier Keeper, neun Verteidiger und 14 Stürmer beim Eishockeyclub unter Vertrag.

Das nach aktuellem Stand erste Pflichtspiel der Red Bulls wird das Erstrundenspiel der Champions Hockey League am 7. Oktober 2020 bei Ilves Tampere in Finnland sein (hört dazu Podcast-Folge 2 zur CHL 2020/21).

Bildquellen

  • ICE HOCKEY – DEL, RB Muenchen vs Bremerhaven: GEPA pictures/ Florian Ertl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.