SC Bern kündigt Testspiel gegen den EHC an – DEL-Start verschoben, Playoffs gekürzt

Der SC Bern trifft Anfang September in einem Testspiel auf den EHC Red Bull München, das kündigt der 16-malige Schweizer Eishockey-Meister an. Währenddessen bestätigt die DEL offiziell die Verschiebung des Saisonstarts und einen angepassten Spielplan.

Der EHC Red Bull München darf sich offenbar auf ein hochklassiges Testspiel freuen. Am Freitag, den 4. September soll der SC Bern der Gegner des dreimaligen deutschen Meisters sein, wie die Schweizer auf ihrer offiziellen Webseite ankündigen. Spielbeginn ist demnach um 19.00 Uhr, ein Austragungsort ist nicht erwähnt. Die Münchner werden in der Meldung allerdings als Heimteam genannt, somit könnte die Partie durchaus am Oberwiesenfeld stattfinden.

EHC Red Bull München plant Testspiele im September

Der EHC Red Bull München bestätigte das Freundschaftsspiel indessen noch nicht. Auf Nachfrage von “Puck ma’s” teilte der Verein aber mit, man werde umgehend darüber informieren, sobald mögliche Testspiele finalisiert und von den zuständigen Behörden genehmigt wurden. Manager Christian Winkler hatte zuletzt angekündigt, dass der EHC im August die Vorbereitung auf die neue Saison 2020/21 aufnehmen werde und auch Testspiele plane. Diese würden jedoch “wahrscheinlich ohne Zuschauer” stattfinden, wie er mit Verweis auf die Regularien der Regierung sagte.

Der EHC und Bern trafen in den vergangenen Jahren schon viermal auf einander. In der CHL scheiterte der EHC im Achtelfinale 2017 an Bern (3:2, 2:5), zudem duellierten sich die Teams bei den Red Bulls Salutes 2017 (1:4) und 2018 (7:2). Red Bulls und SCB gewannen je zweimal bei einem ebenfalls ausgeglichenen Torverhältnis von 13:13.

DEL 2020/21 mit 52 Hauptrundenspielen und verkürzten Playoffs

Am Donnerstag gab die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) zudem offiziell bekannt, dass alle 14 Vereine die Lizenz für die Saison 2020/21 erhalten haben und die neue Spielzeit nicht vor November beginnen wird. Desweiteren wird die Saison zwar mit 52 Hauptrundenspielen, aber mit verkürzten Playoffs durchgeführt, so der Plan („Best of Three“ in der 1. Play Off-Runde, „Best of Five“ ab Viertelfinale). Von einer entsprechenden Überlegung hatte DEL-Fansprecher Günter Vogel uns in Podcast-Folge 7 bereits berichtet (hier reinhören). Sobald der Saisonstart final terminiert ist, soll der komplette Spielplan veröffentlicht werden.

“Wir sind diesbezüglich im gemeinsamen Direktorat von DEB und DEL in einem engen Austausch und werden für alle Seiten eine gute Lösung finden”, sagte DEL-Aufsichtsrat Daniel Hopp, zugleich Vize-Präsident beim DEB. “Der Deutschland-Cup, der für den 5. bis 8. November terminiert ist, ist im Terminkalender eine feste Größe und wird in diesem Zusammenhang selbstverständlich berücksichtigt.”

Bildquellen

  • ICE HOCKEY – Red Bulls Salute, RB Muenchen vs Bern: GEPA pictures/ Markus Fischer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.