Support und Sponsoring

“Puck ma’s” ist ein privates Podcast- und Blog-Projekt, dass alle Beteiligten in ihrer Freizeit und unentgeltlich betreiben. Unser Ziel ist es eine kostenfreie Info-Plattform für alle Fans des Münchner Eishockeys in textlicher und akustischer Form zu schaffen. Das Betreiben von “Puck ma’s” verursacht Kosten, wie beispielsweise die Gebühren für das Podcast-Hosting und die Webseite oder auch der Kauf und die Wartung des dafür notwendigen technischen Equipments. Diese Kosten tragen wir dabei allesamt selbst.

Sollte Dir gefallen, was Du hier von uns siehst und hörst, und Du uns finanziell unterstützen möchtest, kannst Du das auf drei Wegen.

1. Sponsoring

Du willst uns als Sponsor unterstützen und als Werbe-Partner in Blog und / oder Podcast auftauchen? Dann melde Dich bei uns am besten per E-Mail an team@puckmas.de, damit wir uns austauschen und über Varianten einer Partnerschaft sprechen können.

2. Einmal-Support

Wenn Du uns einmalig finanziell unterstützen willst, schreib uns eine E-Mail an team@puckmas.de, damit wir Dir unsere Bankverbindung nennen können. Du kannst uns auch am Rande der Spiele des EHC Red Bull München persönlich ansprechen oder Du nutzt direkt den unten stehenden PayPal-Button.

3. Dauer-Support

Wenn Du uns regelmäßig unterstützen möchtest, ist das natürlich auch kein Problem. Das funktioniert am Besten über einen Dauerauftrag. Schreib uns eine E-Mail an team@puckmas.de, damit wir Dir unsere Bankverbindung nennen können.

Zudem bieten wir Dir hier über unseren Partner SteadyHQ eine Mitgliedschaft an. Du kannst dabei aus vier Paketen wählen und entscheiden, ob Du uns monatlich oder jährlich supporten möchtest. Alle Informationen, wie SteadyHQ funktioniert, findest Du hier.

Wichtige Anmerkung: Da wir weder eine Wohltätigkeitsorganisation, noch ein gemeinnütziger Verein oder ein Sportverein sind, stellt eine finanzielle Unterstützung unseres Projekts rechtlich keine Spende, sondern eine Schenkung auf freiwilliger Basis ohne Gegenleistung dar. Dementsprechend ist Deine Zuwendung an uns auch nicht steuerlich beim Finanzamt absetzbar. Jede Unterstützung wird ausschließlich für den Betrieb von Podcast und Blog verwendet.