EHC-Rekordspieler Vollmer zu Gast im Podcast – schickt uns Eure Fragen an die Legende!

Das “Puck ma’s”-Team freut sich auf den ersten Gast im Podcast. Es ist nicht irgendein Gast, sondern kein geringerer als Joey Vollmer, der Rekordspieler des EHC Red Bull München. Wir freuen uns auf einen abwechslungsreichen Talk in Folge 4.

Vollmer ist trotz seiner mittlerweile 40 Jahren noch immer aktiv und hütet beim Oberligisten ECDC Memmingen Indians das Tor. In der abgelaufenen Saison 2019/20 wurde er zum Oberliga-Torhüter des Jahres gewählt, verlängerte kurz darauf bei den Allgäuern seinen Vertrag um ein weiteres Jahr.

Von 2002 bis 2011 spielte Joey Vollmer für den EHC München und erlangte dabei Kultstatus. Nicht nur, dass er mit 474 Pflichtspielen bis heute der Rekordspieler des EHC ist, er ist auch der einzige Akteur Deutschlands, der mit einem Verein von der 4. bis in 1. Liga aufgestiegen ist und in allen vier Ligen auf dem Eis stand. Nach seinem Abschied vom Oberwiesenfeld wurde seine Trikotnummer 29 gesperrt und unter das Hallendach des Olympia-Eisstadions gezogen.

Von München zog es Joey Vollmer nach Crimmitschau zu den Eispiraten. 2012 zog er weiter zu den Bietigheim Steelers, die er 2014 in Richtung SC Riessersee verließ. Nach zwei Jahren in Garmisch-Partenkirchen ging es für Joey Vollmer 2016 schließlich nach Memmingen, wo er bis heute spielt. Mit den Indians steig er 2015 von der Bayernliga in die Oberliga auf.

Jetzt kommt Eure Chance: Welche Fragen sollen wir ihm stellen, was wollt Ihr von Joey wissen? Schickt uns Eure Fragen bis Dienstag, den 16. Juni um 18.00 Uhr an team@puckmas.de oder schreibt sie hier in die Kommentare!

Die Sendung mit Joey Vollmer werden wir am späten Dienstagabend aufzeichnen und voraussichtlich im Laufe 17.06. veröffentlichen.

Ein Gedanke zu “EHC-Rekordspieler Vollmer zu Gast im Podcast – schickt uns Eure Fragen an die Legende!

  1. Mich würde interessieren…

    – wie intensiv er den EHC heute noch verfolgt?
    – ob er noch direkte Kontakte zur „Organisation“ hat?
    – Ob Eishockey spielen tatsächlich noch sein Hauptberuf ist?
    – Wie lange er noch spielen will?
    – Was er nach seiner aktiven Laufbahn für Pläne hat?
    – und ob er sich ein „Amt“/Aufgabe/Job beim EHC vorstellen könnte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.