Mit der Aktion “Unsere Liebe frostet nicht” wirbt der EHC Red Bull München damit, dass die Olympia-Eishalle wieder voll ausgelastet werden darf. Doch der Eishockeyclub ist weit davon entfernt, an alte Zuschauerzahlen anknüpfen zu können und kämpft mit einem Rückgang von mehr als 72 Prozent. Worin liegen die Gründe? Wie kann man entgegenwirken? Wo und von wem wurden Fehler gemacht? Spoiler: Es ist nicht nur der Klub! Außerdem sprechen wir natürlich über die nun abgeschlossene Hauptrunde der DEL 2021/22 und blicken voraus auf die Playoffs. Wer sind die bisherigen Gewinner und Verlierer aus Münchner Sicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.