Mit zwei Torfestivals ballert sich der EHC Red Bull München den Frust über die punktlose, erste Reise in den Norden von der Seele. Entsprechend gut gelaunt gehen wir in die Crunchtime-Wochen der DEL, ziehen die Hüte vor Derek Roy und sind erstaunt, dass es offenbar Überlegungen am Oberwiesenfeld gibt, ein eigenes Oberliga-Team auf die Beine zu stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.